Wellness Power/Eisbergwand; VII; 9 SL; 27.5. 2017

Power braucht man viel für diese 9 SL. Wellness im Sinne von Plaisir gibt's nicht. Weite Hakenabstände und vor allem eine deutliche Unterbewertung fordern einen Vorsteiger, der einer 7er sicher steigt. Die 6+ SL sind eher anhaltende 7-.  Eine Anzahl von 'Rückzugskarabinern' zeugt davon, dass so mancheer Seilschaft die Tour 'zu steil' wurde. Diese Route steht doch im Gegensatz zu nderen Routen in der Wand was Hakenabstände und Bewertung betrifft. Bei manchen SL ist das Wegklettern vom Stand mit viel Moral verbunden, weil sich der erste Haken weit oben befindet. Nix mit A0. In den oberen SL ist die Routenführung etwas gesucht. Das Routenbuch verrät, dass im Jahresschnitt nur 6 bis 7 Seilschaften es bsi zum Austieg schaffen. Die Felsqualität lässt dafür nichts zu wünschen übrig,

Zustieg: Siehe 'Vier Jahreszeiten'; Rucksackdepot vor der 1. Schotterriese ratsam (mühsam mit Rucksack durch Kamin n der 5. SL).

Material: 50 m Doppelseil, 10 Exen, Helm, ev. 2 bis 3 mittlere Friends; an Sommertagen genug zum Trinken mitnehmen. Schuhe für den Abstieg nicht vergessen!

Abstieg: Bei Tourabbruch kann man bis zur 5. SL gut abseilen; danach (sehr) mühsam. Nach der letzten SL (Routenbuch) ist es ratsam, noch gesichert (Haken, Schlingen) ca. 40 m ins flache Gelände zu gehen. Dort nach links (Westen) über einen kleinen Felsgrat und dann den gut sichtbaren Steigspuren (vom Eisberggipfel kommend) folgend. Exponierte Stellen sind mit einem Stahlseil vesichert. Ca. 40 min zum Rucksackdepot.

 

 

 

Traunstein 2012; Route Kaffee & Kuchen
Traunstein 2012; Route Kaffee & Kuchen
Klettern im Yosemite
Klettern im Yosemite